rippold (27h)

Klösterle-Schleife Bad Rippoldsau mit Anschluss Bärenpark

Zum heutigen Saison-Wander-Abschluß (zumindest für kurze Hosen – Sonnenschein – Sommerfeeling bei 18C ) war eine angenehme Runde in Bad Rippoldsau mit ca. 8 km geplant.

Am Morgen herrschte jedoch erst mal noch überall dicke feuchte Nebelsuppe :-(

rippold (1)

Doch bereits hinter Nagold erreichten uns die ersten Sonnenstrahlen – hier ein Verkauf von Kürbissen etc. auf wirklich nette Art dekoriert.

rippold (2)

Gestartet wird die Tour im Ort Bad Rippoldsau direkt am Kurhaus. Und gleich geht es dann mal bergauf mit schöner Sicht auf den unten liegenden Ort mit seinen im Moment noch herbstlichen Farben – wenn diese auch langsam alle so ziemlich am Boden liegen.

rippold (5)

rippold (7)

Wassertanks mal kurz aufgefüllt ;-)    …

rippold (8)

… und weiter geht es hinauf in die Höhen.

rippold (9)

Altweibersommer pur wo immer man hinschaut.

rippold (11)

Fotoshooting an besonders schönen ausgewählten Plätzen muss eben auch sein :-)

rippold (13)

Wunderbar auf weichen Wald-Wurzel-Pfaden geht es durch den Wald und immer mal wieder erhascht man auch eine schöne Aussicht.

rippold (14)

Da hat schon einer dran geknabbert – wohl bekomms :-(

rippold (17)

Letzte Sommerboten standen auch noch rum.

rippold (20)

Am Burgbachfelsen erreicht man die Schutzhütte und auch einen schönen Rastplatz – vor allem gut auch im Sommer – etwas im Schatten.

rippold (21)

rippold (27d)

rippold (24)

rippold (27)

Ein herrliches Plätzchen … und dann noch nette Begleitung … da bleiben keine Wünsche offen.

rippold (27b)

Die Treppen sind bei Nässe mit Vorsicht zu betreten – ebenso wie der dann folgende Abstieg zum Wasserfall.

rippold (27f)

rippold (27g)

Schnell erreicht man den Burgbachwasserfall, der zwar meist im Schatten liegt – aber heute war an dem oberen Felsen die Sonne zu erkennen, welche den oberen Teil und die Bäume erwärmte.

rippold (32g)

rippold (30a)

rippold (31a)

rippold (32b)

rippold (33)

Weiter ging es abwärts mit Aussichten in Richtung zum Ausgangspunkt.

rippold (33a)

Und mit Rückblick zur Schutzhütte.

rippold (34b)

Wieder gab es Wiesen-Schotter-Wege – herrlich zum Laufen.

rippold (34a)

rippold (34c)

Im Tal angekommen überquert man die Hauptstrasse und muss dann auf der anderen Seite wieder in die Höhe – alternativ kann man aber auch direkt am Bach entlang – allerdings mit entsprechendem Strassenlärm (hatte ich vor 5 Jahren probiert). Der Weg heute gefiel mir eindeutig besser.

rippold (35)

rippold (36)

rippold (37)

Bei solch Aussichten gibt es erst mal eine Vesperpause.

rippold (38)

Wunderschön schlängelt sich der schmale Bergpfad um den Ort und leider muss man ihn schon viel zu früh verlassen um wieder in den Ort hinunter zu gelangen.

rippold (42)

Hach herrlich – sehr schöne gemütliche Runde – auch der Senior-Vierbeiner hatte wieder mal richtig Freude und genoß mit uns den Ausflug in vollen Zügen.

rippold (44)

Da man nur ein paar km weg vom Bären- und Wolfpark Schappach ist, entschied ich, daß wir  dort noch einen Besuch einlegten. Schon allein mit dem Eintritt hilft man dieses Projekt für misshandelte Bären zu unterstützen. Und auch diese genossen heute die Sonnenstrahlen.

rippold (50)

Leider hatte ich heute nicht so gute Gelegenheiten wie beim ersten Mal – meist waren die aktiven Bären immer grade im entgegengesetzten Bereich unterwegs. Aber ein paar entfernte Bilder konnte ich dann doch erhaschen.

rippold (50b)

rippold (50c)

Der Bär wohnt hier mit dem Wolf gemeinsam in dem weitläufigen Gelände …

rippold (50a)

… allerdings auch nicht immer so friedlich.  An einer Stelle gab es auch mal kurze und heftige Reibereien um ein frisch geliefertes Futter … sieht nicht appetitlich auch – aber so ist die Natur.

rippold (48b)

Der Wolf hat hier erst mal die Pfote drauf … die Bären verzogen sich.

rippold (49)

Und wir uns dann auch und fuhren hinauf auf die Höhe Richtung Kniebis um einmal mehr hier auf der Sonnenterasse der Kniebishütte noch ein paar schöne Momente zu verbringen.

Das sieht dann schon mal besser aus als das Mahl des Wolfes – so mag es halt der Mensch.

rippold (52)

In der untergehenden Sonne fand der Tag dann so langsam sein Ende ….. leider.

rippold (53)

rippold (55)

rippold (58)

Und weil so prima muss auch gebührend mit was ganz Leckerem das Ende erfolgen  ;-)

rippold (61)

Ja dafür friert man auch mal kurz ;-) bei guter Stimmung.

rippold (59)

Wie immer taucht hier alles in wunderschönes Licht.

rippold (62)

rippold (63)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>