Bülle (24)

Büllefest Moos

Jedes Jahr am ersten Sonntag im Oktober steht die Gemeinde Moos am Bodensee im Zeichen des “Bülle” wie auf der Halbinsel Höri die Zwiebel genannt wird. Jedes Jahr wird seit 1976 in einem anderen Ortsteil mit über 40 geschmückten und dekorierten Ständen dieses Fest mit kunstvoll geflochtenen Zöpfen und Kränzen mit der roten und gelben Bülle ausgestattet.

Bülle (18)

Bülle (14)

Bülle (15)

Bülle (15a)

Danneben gibt es aber auch viele andere landwirtschaftliche Erzeugnisse rund um die Zwiebel.

Bülle (13)

Auch für das leibliche Wohl der Besucher wird hier mit Hilfe von den Vereinen gesorgt. Allerdings ist das Fest allein schon bei den Einwohnern rund um den Untersee sowie auch inzwischen im ganzen Ländle durch Werbung in TV sehr beliebt. Und wie erwartet strömten hier heute die Massen … nicht zu empfehlen ist mit dem Auto zum Veranstaltungsort direkt zu fahren (Parkplätze sind zwar auf den umliegenden Wiesen vorhanden – aber die Staus drum herum !!)  Auch sollte man nicht hungrig dort aufschlagen, denn die Schlangen an den lecker riechenden Ständen sind enorm und man braucht wirklich Standvermögen um hier durchzuhalten :-(    Mit Gedränge und Verstopfungen beim Durchlaufen der Stände muss man rechnen – somit nichts für Menschen mit Platzangst :-) .

Da wir recht früh schon in Moos ankamen fanden wir gleich am Ortseingang einen noch leeren Parkplatz beim Edeka Markt. Von dort aus starteten wir eine ca. 13 km lange Runde, die uns um Moos herum führte und letztendlich am heutigen Veranstaltungsort Iznang vorbei führte. Die Runde fand ich über Outdooractive und bin sie mit der App nachgelaufen.

Der Regen hatte pünktlich am Morgen aufgehört – es zogen nur noch zum Teil etwas dunklere Wolkenbänke über den Horizont.

Bülle (1a)

Für manche Aussichten muss man eben auch mal hoch hinaus :-)

Bülle (1b)

Alles am Bodensee ist immer mit Gemüse oder Obst geprägt – hier wächst der Blaukohl heran

Bülle (1)

” guckst DU ” :-)

Bülle (2)

Im Hinterland von Moos begann dann die Strecke, die uns über Felder – Wiesen und auch Wald führte – zuvor jedoch noch durch einen netten kleinen angelegten Park.

Bülle (3)

Bülle (4)

Bülle (4b)

Bülle (4f)

Bülle (5)

Bülle (6)

Endlich ein Blick auf den See, der etwas mehr an Sonne abbekam wie wir in dem Moment.

Bülle (8)

Wir durchquerten den kleinen Ortsteil Weiler, in dem ich im Juli Sommerurlaub gemacht hatte.

Bülle (10)

Hier ein Rückblick auf den Hegau mit seinen Kegelbergen.

Bülle (11)

Über eine längere Strecke am Waldrand entlang und dann abwärts durch den Wald gelangten wir nach Iznang … und ehrlich … in dem Gedränge wäre ich ab und an lieber dieser einsame Pilz gewesen ;-)

Bülle (12)

Aber wir haben uns tapfer durchgekämpft – was zu Essen und Trinken ergattert und dann auf dem Rückweg nach Moos zum Parkplatz gab es noch einen längeren Aufenthalt im Seebad Moos mit angenehmer Ruhe … bis auf ein kurzes Brummen über uns ;-)

Bülle (21e)

Sonnenplätzle inklusive !

Bülle (21f)

Im gegenüberliegenden Radolfzell gab es eine Segelregatta.

Bülle (21d)

Bülle (20)

Bülle (23)

Gute Entscheidung mit dem Parkplatz ausserhalb sowie auch der eine schöne gemütliche Runde, die man hier zur Veranstaltung dazu nehmen kann. Der Wettergott war uns auch gnädig … was will man mehr :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>