Gauchach (11)

Genießerpfad-Gauchachschlucht

Der Südschwarzwald hat ja einige schöne Gegenden zu bieten aber am Schönsten finde ich immer wieder die einzigartigen Schluchten wie die Wutachschlucht oder auch die kleinere Gauchachschlucht. Diese zählt zu den ältesten Naturschutzgebieten Baden-Württembergs. Man taucht in eine fazinierende Naturlandschaft ein mit vielen kleinen Wasserfällen und urwüchsigen Wäldern – kein Wunder also, daß es von meiner heutigen Tour überwiegend Wasserlaufbilder und Wald gibt :-) …. und ich habe wirklich nur einen kleinen Teil der Bilder ausgesucht – aber alles ist dort so wunderschön – vor allem jetzt im Frühjahr wo das Laub noch nicht so dicht ist und die Sonnenstrahlen hier bis ganz rein in die Schlucht fallen. Im Sommer hat man angenehme Temperaturen und kann auch bei über 30 C hier wunderbar durch die Schluchten laufen.

Gestartet sind wir dieses Mal am Wanderparkplatz ausserhalb von Mundelfingen. Hier hat man  einen schönen Blick über die Landschaft.

Gauchach (12)

Gauchach (36)

Da muss erst mal ein Grasgeschmäckle ins Fell :-)

Gauchach (40)

Dann gings am Waldrand und über Schotterwege hinunter ins Tal.

Gauchach (41)

Gauchach (42)

Gauchach (43)

Das Wasser lässt nicht lange auf sich warten und los geht die Strecke – km-weit durch die Schlucht.

Gauchach (43a)

Gauchach (43b)

Gauchach (44b)

Herrlich waren hier die Lichteinfälle. Die Rundtour ist zwar km – mässig nicht lang, aber allein schon aufgrund der Wegbeschaffenheiten muss man langsam laufen und ab und an auch mal klettern. Das Schuhwerk muss entsprechend ausgewählt werden – es ist immer rutschig und teilweise muss man auch mal etwas durchs Wasser waten. Auf jeden Fall sollte man geländetauglich sein – die Tour ist aus diesem Grund mit “schwer” ausgeschildert.

Gauchach (45)

Gauchach (46)

Gauchach (48)

Gauchach (49)

Diese Pfade sind hier wirklich noch  schön zu laufen.

Gauchach (52)

Gauchach (57)

Fussbad kann mal nicht schaden … aber es war wirklich ziemlich KALT  !!!

Gauchach (58)

Immer wieder muss man den Wasserlauf überqueren auf kleinen Holzbrückchen.

Gauchach (60)

Gauchach (62)

Natur pur – kann man nur immer wiederholen ;-)

Gauchach (64)

Gauchach (65)

Gauchach (66)

Gauchach (69)

Gauchach (71)

Ähmmm ja – also dieser Weg kann auch mal unter Wasser stehen.

Gauchach (72)

Auch die Insekten waren heute fleissig unterwegs …

Gauchach (70)

… leider auch die Zecken, die ich hier zwischen den Augen erwischte :-(

Gauchach (77)

Gauchach (73)

Gigantisch wie sich die riesigen Bäume hier in die Felsen krallen.

Gauchach (75)

Gauchach (78)

Und wieder ein Brückchen was uns in einen kleinen Mooswaldbereich führte.

Gauchach (80)

Gauchach (87)

Gauchach (94)

Gauchach (82)

Gauchach (89)

Gauchach (91)

Mit lautem Getöse donnern hier die Wassermassen hinunter … in dieser eigentlich unheimlichen Stille wo man nur Vogelgezwitscher hört, tut das fast schon in den Ohren weh.

Gauchach (93)

Gauchach (95a)

Gauchach (96)

Gauchach (98)

Ein erneuter Wassertest ;-)   oder aber auch ganz praktisch für die Unterbodenwäsche…

Gauchach (99)

…. was für ein Glück, daß Hund ein Fellkleid an hat … mir wäre das zu brrrr kalt

Gauchach (100)

Wilde Natur – hier holt keiner Baumstämme raus.

Gauchach (100a)

Kleinere Reparaturarbeiten wären da noch nötig … es geht jetzt an den Felsen entlang …

Gauchach (101)

…. praktisch ist auch hier in dem Stück, wenn man Hunde dabei hat, die Gitterlaufen gewohnt sind, da es diese u.a auch gibt.

Gauchach (102)

Gauchach (104)

Gauchach (105)

Der letzte Wasserfall – man erreicht kurz dannach die bewirtschaftete Burgmühle wo es Kleinigkeiten zum Essen – auf jeden Fall was zum Trinken – aber auch selbstgemachten Kuchen gibt. Der war super lecker ;-) – im Biergarten direkt am Wasser gabs dann eine längere Rast.

Gauchach (105b)

Von dort aus überquert man noch einmal die Gauchach und dann kann man nur froh sein, wenn man nicht zuviel gegessen hat – es geht nämlich steil nach oben zurück zum Start.

Gauchach (106)

Die Sicht auf die Felsen ist im Moment noch schön frei.

Gauchach (108)

Hier kann man schön die Wurzeln der Bäume sehen, die sich den Weg durch die Felsen bohren.

Gauchach (110)

Da war sogar schon der erste Schnitt gemacht und es roch herrlich nach Gras.

Gauchach (112)

Fast ganz oben bekommt man Gelegenheit zum verweilen …

Gauchach (113)

Gauchach (113a)

… eine tolle Rundumsicht Richtung Mundelfingen.

Gauchach (113c)

Uff geschafft … aber heimfahren wollte ich noch nicht – also noch einen Sonnenbad – solange es noch nicht zu heiß ist – ein Genuß.

Gauchach (114)

Gauchach (116)

Eine traumhafte Runde, die aufgrund der doch wenigen km sehr gut auch im Sommer zu laufen ist. Dennoch haben wir aufgrund der Wege und auch der vielen Fotos über 3.5 Stunden gebraucht.

Hier der Link zur Wegbeschreibung:

 https://www.outdooractive.com/de/wanderung/mittlerer-schwarzwald/geniesserpfad-gauchachschlucht/12002993/

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>