Ruhestein 022

Schliffkopf-Ruhestein-Allerheiligen

Dem Nebel entflohen … am Morgen war bei uns noch dicke Nebelsuppe – die Webcam im Schwarzwald/Kniebis versprach hier allerdings schon Sonnenstrahlen. Keine Frage – Brot geschmiert – Rucksack gepackt und los ging es – ohne genaue Zielplanung. Die kommt bei mir auch mal erst während der Fahrt ;-)

Schon 2 km nach unserem Wohnort lichtete sich der Nebel etwas und die Sonne versuchte sich hier durchzusetzen.

Ruhestein 001

Mich zog es aber weiter hinauf zur Schwarzwaldhochstrasse und wie so oft landete ich am Hotel Schliffkopf, wo heute zum Glück noch nicht so viel los war – die Straßenverhältnisse waren noch zu schlecht – dafür aber die Aussichten um so schöner !

Ruhestein 002

Die Schneeschuhe schnallte ich mir erst einmal auf den Rucksack und lief nur in Spikes los. Den Plan von hier aus nach Allerheiligen zu laufen – streichte ich gleich mal – die Schneemengen waren zu hoch und die km zu weit um hier so weit bergab/ bergauf abseits von den Winterwanderwegen zu laufen. So kamen die Schneeschuhe doch zum Einsatz und ich lief die Schneeschuh-Runde Richtung Ruhestein. Unterwegs traf ich ein Ehepaar, die erzählten, daß heute nach 2 Tagen Dauerregen/ Schneefall / Nebel endlich mal ein schöner Tag für sie wäre – ja und für mich erst ;-) – wieder voll in meinem Element und die Wege waren noch ganz angenehm leer und nicht so überlaufen wie oft. Die Umgebung war einfach nur genial mit den zugefrorenen Bäumen vom Eis, Nebel und Schnee.

Ruhestein 003

Ruhestein 006

Und endlich mal wieder einen Hundespaziergang ohne Schlamm und Dreck am Hund !!!!

Ruhestein 008

Ab und an waren die Wege zwar nicht üppig mit Schnee bedeckt – aber die Schuhe konnten immer an bleiben.

Ruhestein 010

Ab Ruhestein kann man mit dem Bus am Wochenende wieder zurück fahren – da ich aber ja so früh unterwegs war – lief ich über die B500 hin zum Vogelskopfweg, der hier um den Berg herum wieder zurückführt – allerdings auf einem Winterwanderweg mit Langlaufloipe, aber der Weg ist hier breit genug und von wenigen Langläufern befahren, so daß man sich hier nicht in die Quere kommt.

Ruhestein 012

Aussicht zum Ruhestein.

Ruhestein 016

Ruhestein 018

Einfach ein tolle Stimmung und wir waren hier mal wieder so gut wie alleine unterwegs :-)

Ruhestein 019

Ruhestein 023

Ruhestein 026    Ruhestein 033

Ruhestein 037

Mit Pause waren wir hier ca. 4 Std unterwegs gewesen.

Da ich heute in Allerheiligen gern mal an den Wasserfall gegangen wäre – tat ich dies nun eben nach unserer Tour mit dem Auto. Hier lag so gut wie kein Schnee  …

Ruhestein 038

…. nur oben auf dem Berkamm konnte man an den Baumspitzen bischen Schnee entdecken.

Ruhestein 039

Durch die Regenfälle donnerte hier das Wasser ganz schön mächtig und laut in die Tiefe. Ruhestein 043    Ruhestein 048

Hinauf zur Ruine und zum Ehrendenkmal wurde es dann wieder etwas ruhiger.

Ruhestein 050

Dem Herrn war es hier bestimmt auch kalt – so ohne alles nur mit Schneemützchen ;-)

Ruhestein 053

Ruhestein 057

Ruhestein 063

Auf dem gleichen Weg ging es dann wieder direkt am Wasserfall bergab.

Ruhestein 068

Der Heimweg führte mich dann wieder über den Aussichtspunkt Zuflucht – wo ich aber diesmal nur ganz kurz anhielt – vorbei fahren geht einfach nicht :-)

Ruhestein 072

Ruhestein 073

Ruhestein 075

Gute Entscheidung – wir habens doch einfach schön bei uns im Schwarzwald – Daumen hoch !

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>