Zuflucht (52b)

Kniebis und Zuflucht Eindrücke

Nachdem unsere Runden im Moment etwas kürzer ausfallen und bei warmen Temperaturen gut geplant werden müssen, bin ich erst gegen Abend in Richtung Schwarzwaldhochstrasse gefahren und habe gleichmal dort die erste Rast in der Kniebishütte eingelegt.

Aussteigen und schon das erste Fotomotiv gefunden … der Hund musste mal wieder – wenn auch etwas leidend schauend – das Bild bereichern ;-)

Zuflucht (2)

Auf der herrlichen Sonnenterasse kann man bis 19 Uhr dort lecker essen mit Aussicht.  

Zuflucht (1)

Das nächste Ziel war, der bei mir sehr beliebte Aussichtspunkt – Zuflucht – auch eine Abflugpiste für die Gleitschirmflieger. Heute wollte ich dort in einem eigens für den Zweck ausgeliehenen Womos die Nacht verbringen. Aber zum Schlafen war noch Zeit und so nützte ich die Gelegenheit um zum nahegelegenen Buchkopfturm zu laufen ca. 1.5 km – dies geht auf einem Waldpfad aber auch auf einem Schotterweg. In der untergehenden Sonne war es ein Genuß die Ausblicke zu genießen.

Zuflucht (4)

Zuflucht (7)

Genau rechtzeitig am Turm angekommen – wurde auch die Abendgymnastik für den Fuß hier mit dem Treppenaufstieg verbunden.

Zuflucht (8)

Oben angekommen … noch etwas außer Atem … purer Sonnenuntergangsgenuß mit Blicken in die Landschaft.

Zuflucht (14)

Zuflucht (15)

Zuflucht (11)

Einige genossen hier auf den unten vorhandenen Bänken den Abend und die Stimmung mit einem Vesper und einem guten Schluck Wein – wir genossen die Ruhe um uns herum und wieder einmal diese wundervollen Orte gleich Nähe der Heimat – wo die Welt immer noch in Ordnung scheint – Müll nicht einfach liegen gelassen wird und man rundum nette Menschen und Gleichgesinnte trifft.

Zuflucht (19)

Zuflucht (18)

Und die Sonne mit ihrer üblichen rasanten Geschwindigkeit hier abzufallen und ein wudervolles Licht zu hinterlassen.

Zuflucht (21)

Zuflucht (23)

Zuflucht (24)

So wurde es auch leider wieder Zeit aufzubrechen um nicht im ganz Dunklen durch den Wald stolpern zu müssen.

Zuflucht (26)

Der bunte Himmel aber begleitete uns bis zurück zum Parkplatz.

Zuflucht (29)

Zuflucht (30)

Dort bei lauen Temperarturen auf die Bank liegen – so ein kleiner Vorsommer im April hat schon etwas.

Zuflucht (32)

Zuflucht (39)

Langsam zog ich mich dann in mein Nachtquartier zurück.

Zuflucht (38)

Und wie es so ist, wenn man draußen schläft – die Vögel zwitschern und schwupps ist man früh am Morgen schon wieder auf den Beinen – wenn auch noch etwas verschlafen ;-)

Zuflucht (47)

Zuflucht (44)

Oder doch schon wach und fit für neue Erlebnisse :-)   ? Zuflucht (48)

Nachdem wir dort leider nicht die Morgensonne genießen konnten fuhr ich zurück nach Kniebis und startete dort am Info Zentrum den Heimatpfad in Richtung Elbbachseeblick.

Hier lagen sogar noch kleine Schneereste

Zuflucht (49)

Zuflucht (50)

Genau der richtige Platz für ein Frühstück incl. Morgengymnastik nachdem wir das alles für uns alleine hatten.

Zuflucht (52a)

Zuflucht (52b)

Zuflucht (52c)

Der See liegt noch etwas ausgetrocknet hier unter uns.

Zuflucht (52d)

Ja so lässt sich das Leben genießen selbst mit körperlichen Einschränkungen und einem Oldiewuff  ….

Zuflucht (54)

,,, der auf dem Heimatpfad sehr erfreut über die Wassermöglichkeiten war.

Zuflucht (54a)

Zuflucht (54b)

Der Heimatpfad ist herrlich zu laufen – meist auf angelegten Wald – und Holzschnitzelpfaden – viel im Schatten und jede Menge an Sitz – u. Rastmöglichkeiten.

Zuflucht (54d)

Zuflucht (54e)

Zuflucht (55)

Auf dem Heimweg wurde die Strecke von mir etwas abgekürzt und wir kamen so auf ca. 7 km. Da die Ausschilderungen sehr gut sind – kann man flexibel auch mal die Runde abändernd.

Zuflucht (59)

Noch etwas Ausschnaufen und relaxen :-)   und Spinnen beobachten ;-) … und zufrieden die tollen Momente der letzten Stunden revue passieren lassen.

Zuflucht (69)

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>