Rötenbach (52)

Rötenbachschlucht

Ein warmer Tag im Mai von fast bis zu 30 C kommt nicht so oft vor – deswegen sind wir heute nochmal in die etwas kühlere Gegend des Südschwarzwaldes gestartet – genau nach Rötenbach. Hier kann man entlang der Rötenbach-Schlucht hinunter ins Tal der Wutach wandern. Auch dieser Pfad ist nur für Geländetaugliche – auf wirklich engen Wegen kann man hier entlang des Bachlaufes wandern – über 7 Brücken und anspruchsvollen Wegen, die auch ab und an etwas Klettermöglichkeiten bieten. Also sportlich auch eine kleine Herausforderung.

Aufgrund der angekündigten warmen Temperaturen entschied ich mich entgegen der ausgesuchten Tour über Outdooractive diese verkehrt herum zu laufen – und auch mit eigener Weggestaltung. So liefen wir vom Waldparkplatz am Morgen so gegen 9 Uhr los – durch den Ort Rötenbach und hinauf auf die Höhe – direkt zum Naturschutzgebiet.

Rötenbach (1)

Diese Strecke ist nicht wirklich spektakulär – teilweise auf Asphalt und ich war froh nicht hier nachmittags in der Sonne laufen zu müssen.

Zum Glück erreichten wir bald den Wald und hier ging es auf breiten Forstwegen teilweise auf Radwegen weiter. Zum Glück war heute unter der Woche nicht wirklich viel los …

Rötenbach (2)

…. sonst hätten wir vielleicht dieses Prachtstück, welches sich in der Sonne aalte, nicht lebend entdeckt.  Ein Fahrradweg für ein Sonnenbad tzeeee….

Rötenbach (3)

Rötenbach (3c)

…. nach dem Fototermin gings dann flink hinüber ins schützende Gras.

Rötenbach (3e)

Unten im Tal angekommen ging es dann wieder leicht bergauf – direkt an und über der Bahnlinie … allerdings mit wunderschöner Aussicht und der ersten Rastmöglichkeit.

Rötenbach (4)

Rötenbach (5)

Hier ließen wir es uns erst mal schmecken :-)

Rötenbach (6)

Weiter zog es uns durch den Wald – hier mit Aussicht auf eine Bahnbrücke  …

Rötenbach (7)

Rötenbach (8)

… hin zu einem wirklich wunderschönen sonnendurchluteten Weg mit Ginster, der zum Teil an den offenen Stellen schon wunderschön zu blühen anfing.

Rötenbach (29)

Rötenbach (32)

Rötenbach (34)

Eine herrliche Abwechslung zu dem doch schon sehr dunklen Wald :-) wenn einem hier auch die Mücken auf der Nase sitzen ;-)

Rötenbach (33)

Rötenbach (31)

Auf einem wirklich sehr schmalen und kleinen Pfad ging es dann abwärts hinunter ins Wutachtal – das Plätschern allerdings begleitet einen hierbei schon viel früher.

Rötenbach (36)

Rötenbach (37)

Aber dann … endlich die Belohnung … Wasser in Sicht und nix wie rein …

Rötenbach (38)

Rötenbach (39)

Hier an der Wutachmündung war natürlich die nächste Pause fällig. Und immer wieder trifft man doch wirklich nette Wanderer wo es einfach passt auf einen gemütlichen Plausch.

Rötenbach (40)

“o k Frauchen mit Schwatzen beschäftigt und was mach ich …  ”

Rötenbach (42)

… doch nochmal ins Wasser und die Zecken schwimmen lassen :-( – die gab es leider heute hier in Massen ab und an.

Rötenbach (43)

Rötenbach (45)

Nach Ruhepause ging es dann in Richtung Rötenbachschlucht – die letzten 3 km durch die einzigartige Natur in der heute wirklich auch wieder Wenige unterwegs waren. Einfach ein Genuß um diese Jahreszeit.

Rötenbach (46)

Rötenbach (47)

Eigentlich gar nicht so schlecht hoch zu laufen – man sieht hier dem Wasserlauf entgegen.

Rötenbach (48)

Rötenbach (49)

Kleine Wasserfälle an die man direkt hinlaufen kann.

Rötenbach (51)

Rötenbach (53)

Einfach herrlich wie sich hier die Farben zeigen.

Rötenbach (54)

Rötenbach (56)

Rötenbach (19)

Rötenbach (20)

An unserem letzten Rastplatz entledigte ich mich meiner Wanderschuhe und es gab ein kühles Bad für die Füße – was für eine Wohltat :-)

Rötenbach (58)

Rötenbach (57)

Rötenbach (59)

Das nennt man wohl ein  `Hundewasserbett ` ;-)

Rötenbach (63)

Das letzte Stück hinauf durch den Wald war dann auch schnell geschafft.

Rötenbach (23)

Hier meine heutige Aufzeichnung:

https://www.komoot.de/tour/16643711

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>