stgt (6)

Körschtal bei Stuttgart-Möhringen

Im Bezirk Stuttgart-Möhringen liegt das Naturschutzgebiet Weidach-u.Zettachwald. Nach einem Tipp zum Bericht der Zeitschrift “Landlust” bekam ich Lust auf das Körschtal bei Möhringen. Der Start war hier mit der Haltestelle Landhaus der Linie U3 angegeben. Man kann in der näheren Umgebung Parkplätze finden. Los geht es entlang der Bahnlinie in Richtung Plieningen. Am Waldrand biegt man dann rechts ab und geht hinunter ins Körschtal, welches um diese Jahreszeit noch recht durchsichtig ist.

stgt (3)

Dort verläuft die Körsch an deren Verlauf wir den ersten Teil des Weges entlang gingen.

stgt (2)

stgt (5)

Am Waldrand kann man schon große Flächen von Bärlauch entdecken und auch wer ein gutes Näschen hat schnuppert hier schon bei Sonneneinwirkung deren Geruch :-)

stgt (4)

Doch auch die anderen Pflanzen wie Blausterne oder Buschwindröschen kommen hier schon durch den laubigen Waldboden.

stgt (7)

Durch die Streuobstwiesen und Kleingartenkolonien ging es direkt in Richtung Plieningen, wo ich dann den dortigen botanischen Garten der Uni Hohenheim für mein Pausenziel eingeplant hatte. Glück gehabt – an einer besonders schönen Stelle in der Sonne ein Bank ergattert :-)

stgt (13)

Dort benötigen die Pflanzen noch ein paar sonnige und warme Tage um sich voll zu entfalten.

stgt (9)

stgt (8)

stgt (10)

stgt (11)

stgt (12)

Eine Pause kann man auch im Wirtshaus “Garbe” einlegen – dies war jedoch heute noch geschlossen um die Uhrzeit.

Wer hier dann schon genug vom Wandern hat steigt einfach in die U-Haltestelle ein und fährt die 2 Haltestellen zum Ausgangspunkt zurück. Ich entschloß mich direkt an den Gleisen durch die Wiesen und Wald zurückzulaufen.

stgt (14)

stgt (15)

stgt (16)

Heute war es hier relativ leer, da es sich zum Teil jedoch auch um einen Radweg handelt muss damit gerechnet werden, daß im Sommer doch einiges mehr los ist.

Wir genossen die noch nicht überfüllten Waldwege und fanden noch ein paar schöne Motive … allerdings das Bild mit den schönen Blausternen, die hier auch wachsen, ging mir leider verloren.

stgt (17)

Wenn der Bärlauch mal richtig in Blüte steht gibt es bestimmt einen recht intensiven Geruch hier.

stgt (18)

Hier die Haltestelle Landhaus kurz vor dem SI Centrum – für die, die ggfs. dannach noch ein Musical anschauen möchten.

stgt (19)

Die Runde war für uns ca. 9 km – kann man durch Ablaufen des Botanischen Garten in Plieningen sicherlich noch um 1-2 km verlängern.

Eine schöne Wanderrunde so vor den Toren Stuttgarts.

Hier die Aufzeichnung über Komoot  :   https://www.komoot.de/tour/14923572

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>