Feldberg (14a

Feldberg-Abschied vom Winter

Motiviert durch die Tatsache, daß fast Vollmond war und für den Morgen auch klare Sichtverhältnisse vorausgesagt waren, setzte ich mich um 4 Uhr ins Auto um für diese Saison ein letztes Mal in den Schnee und Abschied von der Wintersaison zu nehmen. Als Möglichkeit hatte ich hier, aufgrund der Regenfälle an den letzten Tagen,  nur den Feldberg im Südschwarzwald. So startete ich dort um ca. 5.30 Uhr am Parkhaus (beim Haus der Natur) für den Aufstieg direkt Richtung Feldbergturm.

Noch schien weit entfernt der fast perfekte Vollmond und die Umgebung war nicht ganz zu duster.

Feldberg (1a)

Dennoch war Stirnlampe und Hundebeleuchtung angesagt – zur eigenen Sicherheit falls doch schon Pistengeräte unterwegs sein sollten.

Fragender Blick nach oben …. ” da soll ich rauf “  ;-)

Feldberg (1d)

Der Himmel färbte sich auf der Sonnenseite schon wunderschön.

Feldberg (1b)

Wir benötigten auch gar nicht so lange, da kein Neuschnee lag stiegen wir auf der frisch planierten Skipiste nach oben. Der Vorteil der Schneeschuhe ist hierbei, daß man damit dann auch nicht ins Rutschen kommt da die Piste doch sehr hart und vereist war.

Ein kurzer Blick noch auf den untergehenden Mond – noch war es recht dunkel auf dieser Seite.

Feldberg (1g)

Auf der anderen Seite wurde es aber immer heller und farbenfroher …. oben angekommen stellte ich mal wieder fest, daß der ganze Berg für mich alleine war … noch hatte sich niemand heraufgewagt – immer wieder ein Erlebnis hier diese Ruhe genießen zu dürfen.

Feldberg (2)

Feldberg (1f)

Feldberg (4)

Auch die schweizer Bergkette wurde langsam angeleuchtet.

Feldberg (6)

Geduldig warteten wir mit dem ersten Frühstück in der Kälte bis der ersehnte Ball am Horizont auftauchte …. und dann ging wie immer alles ziemlich schnell.

Feldberg (10)

Feldberg (11)

Alles in der Umgebung wurde angestrahlt und auch über mein Gesicht flog sicherlich ein Strahlen. Inzwischen hatten wir sogar noch Gesellschaft von weiteren 3 Frühaufsteher erhalten.

Feldberg (14)

So gab es dann auch mal ein Bild von uns Beiden :-)

Feldberg (15c)

Feldberg (16)

Der Beginn des Tages … ein voller Erfolg … und ich beschloß hier noch einen schönen einsamen Spaziergang über die Hochfläche des Feldbergkammes zu unternehmen … um einfach die Ruhe noch etwas aufzunehmen … zumindest in den Momenten wo ich nicht am Gehen war,  denn die Schneeschuhe machen auf so einem gefrorenen Eis-Schnee dann doch ziemlichen Krach.

Feldberg (18)

Feldberg (18a)

Aber um dem zu entgehen, kann man ja zum Glück ganz oft stehen bleiben und fotografieren oder einfach den Blick über die Umgebung schweifen lassen.

Feldberg (19a)

Feldberg (23)

Feldberg (24)

Auch der Senior-Wuff freut sich über diese Pausen … zumal es herrlich ist, wenn man in der Kälte noch ein Naturbettchen findet ;-)

Feldberg (26b)

Feldberg (26d)

Feldberg (27)

Einfach ein Genuß diese Lichtverhältnisse aus jeden Blickwinkel sieht es anders aus.

Feldberg (29b)

Feldberg (19)

Kein Gedanke, daß das frühe Aufstehen sich hier nicht gelohnt hätte. Blick auf den Belchen.

Feldberg (31)

Blick auf die im Winter so gefährliche Schneewächte, die sehr lawinengefährlich sein kann.

Feldberg (33)

In Richtung Rheinebene war wohl das Wetter noch etwas wolkenverhangener wie bei uns.

Feldberg (34)

Gemütlich über den normalen Schneeschuhpfad ging es dann einmal um den Berg herum….

Feldberg (35)

…. und jede Sonnenbank wurde noch für eine kurze Rast mitgenommen ;-)

Feldberg (37)

An manchen kalten Stellen ist auch noch Winterschlaf oder eher Eisschlaf angesagt.

Feldberg (38)

Ich konnte mich hier bei solchen Bedingungen einfach nicht losreißen.

Feldberg (40)

Nach ca. 4,5 Std erreichten wir unseren Ausgangspunkt – inzwischen liefen die Lifte und es waren viele Skifahrer unterwegs, die vermutlich das letzte Schneevergnügen dort oben noch ausnutzen.

Feldberg (41)

Ein toller Abschluß für unsere Wintersaison und jetzt darf es Frühling werden !!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>