wacholder (31)

Traumpfad-Wacholderweg

Wenn man direkt an der Ferienwohnung 2 der Traumpfade zur Verfügung hat, ist es ja selbstverständlich, daß man hier den Heimvorteil auch nutzt. So haben wir heute den zum Teil kräftigen Regen abgewartet und sind erst gegen 14 Uhr zum Traumpfad “Wacholderweg” aufgebrochen. Der Weg ist ausgeschildert wie alle Traumpfade … man kann sie ohne Karte oder sonstigen Hilfmitteln ganz leicht verfolgen … sie versprechen abwechslungsreiche Wegführungen … tolle Aussichten und viele Möglichkeiten unterwegs auch mal auf den Bänken Rast zu machen. Einfach genial und diesmal sogar mit Möglichkeit zur Einkehr. Nachdem ich nicht mit dem Auto zum Startpunkt fahren wollte lief ich direkt in Arft an der Ferienwohnung am Raßberg los (übrigens sehr zu empfehlen) und begann dort den Rundweg mit ca. 9 km

wacholder (1)

Hier gleich mal den Rundumblick auf die Vulkaneifel

wacholder (2)

Der Weg ist wirklich sehr abwechslungsreich gestaltet …. mal geht es durch Nadelwald ….

wacholder (3)    wacholder (4)

…. dann Laubwald – wobei hier noch nicht viel zu erkennen ist ….

wacholder (5)   wacholder (6)

wacholder (7)    wacholder (8)

… zwischendurch mal Aussichtspunkte mit gemütlichen Bänken ….

wacholder (9)

wacholder (10)

wacholder (13)

…. dann wieder schmale Waldpfade ….

wacholder (14)    wacholder (12)

… und die Wasserversorgung darf natürlich auch nicht fehlen ;-)

wacholder (15)    wacholder (17)

Leicht ansteigend begeben wir uns wieder aus dem Tal der Sonne entgegen …

wacholder (19)    wacholder (20)

… und kommen so zum eigentlichen Startpunkt der Runde -  den Wacholderheiden.

wacholder (21)

wacholder (22)

Hier gibt es eine Wetterhütte oder Rastbänke am Aussichtspunkt wo man sein Vesper genießen kann oder aber man kehrt wie ich heute ein – in die bewirtschaftete Wacholderhütte.

wacholder (23)    wacholder (25)

wacholder (27)   wacholder (28)

Hier kann man eine schöne Fernsicht auch vom Biergarten aus genießen.

wacholder (26)

Dannach folgt dann der Gang durch die Wacholderheide und direkt zu unserem Start in Richtung dem kleinen Ort Arft.

wacholder (30)

wacholder (34)

Auch hier am Rande des Waldes noch einige Möglichkeiten für Aussichten und Ruhezonen :-)

wacholder (35)    wacholder (37)

wacholder (36)

wacholder (38)

wacholder (39)

wacholder (43)

Viel wächst oder blüht im Heidegarten noch nicht aber eine Kückenschelle haben wir entdeckt.

wacholder (44)

Ein unglaublich schöner abwechslungsreicher Wanderweg, der uns hier 3.5 Std incl. Rast begeisterte und aufgrund der Wegbeschaffenheiten (ohne Asphalt) hatte auch der Vierbeiner viel Lust und Freude und verschob mal kurzerhand sein Seniorenprogramm ;-)

wacholder (45)

wacholder (47)

wacholder (48)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>