Archiv für den Monat: Juni 2015

Lindlar (13)

Steinhauerpfad Lindlar

Im Bergischen Land gibt es 24 Streifzüge, die in unterschiedlichen km Längen erwandert werden können. Diesmal entschied ich mich für den Steinhauerpfad in Lindlar, da ich mich an diesem Abend dort verabredet hatte. Geparkt wurde am Rathaus wo zumindest am Wochenende jede Menge Parkplätze zur Verfügung standen.

Direkt über dem Wohngebiet ging der Weg dann in den Wald hinein – schön schattig gerade jetzt in der Sommerzeit.

Lindla (1)    Lindlar (1)

Lindla (2)    Lindla (3)

Ein kleiner Miniatursteinbruch erwartete uns gleich zu Beginn der Runde ….

Lindlar (2)    Lindlar (3)

…. dann die Aussicht auf den grossen Steinbruch, die allerdings ziemlich zugewachsen war.

Lindlar (4)

Dann folgte der Einstieg in den Naturpfad, der zur Zeit wunderschön mit Waldfarn bestückt ist.

Lindlar (5)    Lindlar (6)

Lindlar (7)

Auf einem schmalen Waldpfad geht es durch den “Urwald ” bergauf – bergab am Steinbruch entlang – teilweise muss man hier wirklich geländesicher sein.

Lindlar (9)    Lindlar (11)

Lindlar (10)

Lindlar (12)

Meine Vorliebe für Waldfarn kam hier voll auf ihre Kosten ;-)

Lindlar (14)

Ein kleiner Umweg führt dann direkt unten in den Steinbruch zur Kletterwand

Lindlar (15)

Aussicht auf Lindlar und Umgebung

 

Lindlar (17)

Ortskern – Stadtkirche

Lindlar (18)

Eine schöne kurze aber abwechslungsreiche Runde

Unsere Aufzeichnung

https://www.komoot.de/tour/5557751

IMG_6114

Tropfsteinhöhle Wiehl

Unser Ziel war eine Tropfsteinhöhle in Wiehl. Von Nümbrecht aus gingen wir in Richtung Schloss Homburg – dann vorbei zur Holsteins Mühle und dort folgt man eigentlich dem Panoramweg mit dem gelben Zeichen.

Wiehl (37) - Kopie

Leider hatten wir uns hier auf dem Hinweg nicht so ganz dannach gehalten und liefen über 2 Ortschaften noch einen kleinen Umweg …. aber auf dem Rückweg hielten wir uns exakt an das gelbe Schildchen. Von Nümbrecht aus sind es ca 6 km – wer am Schloss oder an der Mühle parkt hat ca. 3.5 km pro Strecke. Leider keine Aufzeichnung über komoot heute, da die App streikte.

Hier eine Aussicht über das Bergische Land mal von der anderen Seite.

Wiehl (1) - Kopie

Wir erreichten somit auf bischen Umwegen die Tropfsteinhöhle in Wiehl und konnten auch gleich an einer Führung (mit Hund möglich) teilnehmen. Diese dauert ca 45 min und man bekommt einiges über die Höhle erzählt.

Wiehl (3) - Kopie    Wiehl (6) - Kopie

Wiehl (7) - Kopie    Wiehl (8) - Kopie

(kleine Bilder können auch vergrößert werden)

Wiehl (11) - Kopie

Wiehl (15) - Kopie

Dannach machten wir uns auf den Heimweg und folgten diesmal dem gelben Wanderschild :-) welches uns auf schmalen Wald- und Wiesenpfaden dann wieder zurück zur Holsteins Mühle führte.

Wiehl (19) - Kopie     Wiehl (20) - Kopie

hier waren wohl noch nicht viele Wanderer unterwegs gewesen, Gras reichte bis zu den Achseln

Wiehl (21) - Kopie     Wiehl (24) - Kopie

Einfach nur herrlich – ein wunderschöner Pfad durch Farnwald und Wiesen ….

Wiehl (27) - Kopie    Wiehl (29) - Kopie

Wiehl (33) - Kopie

Wiehl (35) - Kopie

Wiehl (36) - Kopie

Wiehl (34) - Kopie

… einem kleinen Fischteich ….

Wiehl (39) - Kopie

… und schon waren wir zurück bei der Holsteins Mühle

Wiehl (40) - Kopie    Wiehl (42) - Kopie

Der Weg hinauf zum Schloss Homburg

Wiehl (43) - Kopie

Oben dann kurz vor Nümbrecht die Aussicht über das wahrlich “bergische Land”

Wiehl (44) - Kopie    Wiehl (46) - Kopie

Zum Glück hatte das Wetter trotz drohender Regenwolken gehalten. Eine schöne Mittagsrunde.

IMG_6074

Nümbrecht

Das Bergische Land ist momentan für die nächsten 3 Wochen unsere Wahlheimat. Klar daß wir hier auch ein paar Wanderwege ausprobieren. Die Gegend ist wirklich sehr schön und mal wieder was Neues was wir bisher noch nicht kannten.  Nümbrecht liegt ca 50 km entfernt von Köln.

Da wir derzeit nur kleinere Runden unternehmen können, hier ein kleiner Streifzug direkt vor unserer Haustüre.

Dem Hinweisschild folgend sind wir los in Richtung Schloß Homburg.

IMG_6072

IMG_6074

Nachdem heute einige Schulklassen anwesend waren ersparte ich mir den Besuch der Innenräume :-( und lief gleich weiter zum Naturdenkmal “Dicke Steine” die hier in mitten des Waldes plötzlich aus dem Dickicht spickeln.

IMG_6076

Auch Erik fand diese ganz spannend ;-)

IMG_6079

Doch bischen was vom Wolf ;-)

Dannach gings dann ab ins Tal Richtung Holsteins Mühle (mit Biergarten)

IMG_6082   IMG_6087

IMG_6088   IMG_6089

Erik fand auch gleich mal wieder eine Stelle zum Abkühlen … obwohl heiß war es eigentlich nicht…

IMG_6085    IMG_6083

Auf jeden Fall auch eine sehr schöne Gegend hier oben im Kölner Raum.

IMG_6096

Hier die Aufzeichnung der Runde

https://www.komoot.de/tour/5447043