Kategorie-Archiv: Traufgänge Schwäbische Alb

Wacholder (27)

Traufgang “Wacholderhöhe”

Heute sollte es mal wieder auf die Schwäbische Alb gehen. Der letzte Herbststurm hat ja schon einiges an Laub von den Bäumen geholt – aber ich hoffte, daß die Herbstfärbung noch etwas übrig war dort oben. Von den 7 Traufgängen ist die Wacholderhöhe einer der etwas kürzeren Wege und mit wenig Höhenmeter – so durfte auch der betagte Hund mit … und ihm gefiel die Wahl mit ca. 296 m Aufstieg / Abstieg. Auch das Wetter machte heute gut mit – wenn es auch am frühen Morgen noch nicht so wirklich prickelnd aussah.  Dicke Nebelschwaden waren bei ca. -2 C noch unterwegs – ja der herbstliche Sommer hatte uns schlagartig verlassen.

Wacholder (1)

Aber die Sonne war stärker und setzte sich dann doch recht schnell durch und brachte auch etwas wärmere Temperturen zustande – wobei es auf der Alb trotzdem unter 10 C blieb.

Wacholder (3)

Wacholder (6)

Wacholder (11)

Gestartet sind wir am Schützenhaus in Albstadt – Tailfingen. Nur kurz ging es durch den Wald und wir erreichten die ersten schönen alten Bäume dieser Gegend und die Wacholderhöhen.

Wacholder (13)

Wacholder (15)

Viele Rastmöglichkeiten zum Teil auch mit Himmelsliegen werden auf der Runde angeboten.

Wacholder (17)

Wacholder (18)

Wenn auch kalt – aber kurze Pausen mussten einfach sein – und wenn nur um die offene Landschaft zu genießen.

Wacholder (19)

Wacholder (21)

Alles hatte der Wind doch noch nicht weggepustet und ab und an gab es noch schöne herbstliche Farben.

Wacholder (24)

Wacholder (25)

Ich liebe diese alten knochigen Riesen, die jetzt ohne Laub richtig schön in ihrer Pracht anzusehen sind.

Wacholder (27c)

Wacholder (27d)

Hier ein Abstecher zu den “Sandlöchern ”

Wacholder (28a)

Wacholder (28b)

Abwechslungsreiche Wege – jetzt mal durch die Buchenlandschaften…

Wacholder (29)

Wacholder (30)

… und die ersten Aussichtspunkte wurden erreicht.

Wacholder (31)

Das Gute an dem abgefallenen Laub ist – man sieht wieder gut durch – durch die Bäume ;-)

Wacholder (33)

Hier hat einer auch schon ganz schön viel Winterfell angezogen.

Wacholder (34)

Wie alle Traufgänge sind die Wegausschilderungen sehr gut angebracht und sichtbar. Wenn man mal länger keins dieser kleinen Schilder sieht – weiß man – man ist auf der falschen Fährte.

Wacholder (37)

Wo bleibt hier das nächste Saitenwürschtle ????  ;-)

Wacholder (40)

Entlang des Albtraufs klappert man die einzelnen Aussichtsfelsen ab.

Wacholder (41)

Wacholder (43)

Wacholder (46)

Wacholder (49)

Wacholder (49b)

Wacholder (49d)

Beidseite Freude, daß wir diese Zeit noch gemeinsam miteinander verbringen können ;-)

Wacholder (49e)

Deswegen gibts auch ganz viele von unseren Fotos heute, denn mit über 13 Jahren werden die Runden leider immer kürzer werden müssen.

Wacholder (49s)

Wacholder (49g

Wacholder (50)

Aber die Aussichten kommen natürlich auch nicht zu kurz ;-)   erstaunlich wie diese schlanken Riesen den Stürmen standhalten.

Wacholder (52b)

Ein weiteres Stück durch herbstliches Blättergestöber und kurz darauf waren wir am Startpunkt.

Wacholder (52d)

Schöne gemütliche Runde – bei so einem herbstlichen sonnigen Wetter ein Genuß.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Traufgang Zollernburg-Panoramaweg

Wieder einmal war auf Anfrage der Traufgang Zollernburg-Panoramaweg auf der Schwäbischen Alb fällig. Von den 7 Traufgängen ist dieser für mich der schönste aber auch der meist belaufene Wanderweg dort oben in Albstadt. Die Herbstfärbung ist schon kräftig ausgeprägt und ganz herrlich bei solch einem Sonnenschein.

Die Länge des Weges kann hier immer wieder abgekürzt werden, was wir auch an diesem Tag  gemacht haben, weil unser Wanderneuling Cleo mit von der Partie war. Die Wege direkt am Albtrauf würde ich aber schon empfehlen, da diese besonders sehenswert sind. Gern kürze ich hier mal von Nägeleshaus direkt zum hängenden Stein ab – man verpasst dann zwar die offenen Höhen der Wacholderheiden und Wiesen aber nicht die spektakulären Aussichten.

Panorama 002   OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA   Panorama 007

OLYMPUS DIGITAL CAMERA   Panorama 013

Der beste Blick vom Zeller Horn auf die Burg Hohenzollern.

Panorama 020

Panorama 024    OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Burg ist einfach immer wieder aufs neue fazinierend.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Meine Lieblingswege entlang des Albtraufs …. alledings nicht ungefährlich, gerade jetzt im Herbst mit dem Laub und den nassen Baumwurzeln … auch die Steilabhänge sind hier nicht ohne – also Augen auf beim “Schlendern” und in die Gegend schauen :-)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA   Panorama 036

Auch die weitere Himmelsliegen-Schaukel war gleich wieder voll besetzt ;-) und man kann den  herrlichen Blick über das Ländle schweifen lassen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA   Panorama 039

Zurück zum Parkplatz Stich geht es dann durch die Laubwälder und alten Buchenbestand.

Panorama 040

Fazit : immer wieder schön – ob im Winter oder Sommer oder am liebsten im Herbst :-)

http://www.traufgaenge.de/Media/Tourenplaner/Traufgang-Zollernburg-Panorama

Hier noch von outdooractive eine  Karte

http://alpregio.outdooractive.com/ar-albstadt/de/alpregio.jsp#i=1561121&tab=TourTab

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Traufgang “Wiesenrunde”

Die Traufgänge bei Albstadt sind 7 Premiumwanderwege auf der schwäbischen Alb. Seit 3 Jahren bin ich alle 7 Wege zum Teil schon mehrmals gewandert  – immer zu verschiedenen Jahreszeiten (die Wiesenrunde sogar einmal mit Schneeschuhen) und bin immer wieder begeistert und gern bereit mit Freunden und Bekannten den einen oder anderen Weg nochmals zu gehen. An diesem Tag hatten wir uns bewusst für die Wiesenrunde entschieden, da wir viel in der Sonne laufen wollten – im Herbst ideal, da die Temperaturen für uns und die Hunde nun ja nicht mehr so warm waren. Auch die km Strecke war genau richtig  – hatten wir doch heute unseren vierbeinigen Wanderneuling Cleo (7 Mon. alt ) mit dabei. Und auch diesmal war der Weg wieder aufs Neue ein Erlebnis. Nachdem meine alte Wanderseite nicht mehr existiert, pflege ich die Touren nun einfach aufs Neue nochmal auf diese Seite ein. So bleibt es nicht aus, daß ich alle der 7 Wege nochmals laufen darf :-) – bin da gar nicht so traurig darüber – besonders im Herbst zieht es mich mehr auf die Alb wie in den Schwarzwald.

Wir starteten wie immer am Parkplatz Zitterhof und liefen entlang des Waldrandes zum Zollernburg-Blick.  Cleo war schon ganz erwartungsvoll – neue Gegend – Frauchen hat grossen Rucksack auf … das ganze Auto voll mit Hundenasen – da steht doch was Neues an :-)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bei Begleitung auf dem Weg gibts dann auch mal das eine oder andere Bild von uns ;-)

Wiesenrunde 002

Der Herbst rückt hier auch schon hervor – die vermutlich letzte Heuernte und alles wird bunt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA    OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wir waren noch nicht lange gelaufen – kamen zum Zollernburg-Blick, aber das erste was unser Herz erfreute, war die neu angebrachte Wanderschaukel – genau hin zum Aussichtspunkt. Da liesen wir uns nicht erst bitten … hier wurde das Frühstück ausgepackt – waren wir doch schon mind. 30 min unterwegs ;-)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA   OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Gleich daneben noch zusätzlich eine Himmelsliege – die auch gleich in Beschlag genommen wurde.

Wiesenrunde 011

Während wir unser Vesper genossen hielt Shia schon mal Aussicht was es da so gab :-)   das Keaweible hatte er aber nicht entdeckt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA   OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Langsam verfärbt sich der Wald – die starke Färbung dauert vermutlich noch 1-2 Wochen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Weiter ging es zum Aussichtspunkt Hörnle mit Blick auf Steinhofen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA   OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und hier macht die Runde ihrem Namen wirklich alle Ehren – herrliche Wiesenhänge empfingen uns. Irgendwie kam ich mir heute immer “verfolgt” vor ;-)

Wiesenrunde 033   OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Unten im Tal genossen wir nochmals eine kleine Rastmöglichkeit mit Himmelsliege – leider verschwand dann die Sonne kurz hinter einer Wolkenwand und es wurde etwas kühler.

Wiesenrunde 034   OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nach dem weiteren Startpunkt Parkplatz Pfeffingen ging es dann wieder nach oben auf die Hochfläche  – Wiesen – Wiesen und ein bischen Wald – allerdings mit ziemlichen Matschlöchern.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Hier hatte ich gerade noch ein paar Sonnenstrahlen per App bestellt :-)

Wiesenrunde 042

Eine wirklich schöne Runde – genau richtig für uns heute – Genuss pur ! Und auch Cleo war glaub ganz zufrieden mit ihrer ersten Wanderung mit uns.

Den Track habe ich nicht aufgezeichnet, denn oben kann man diesen im Link einsehen. Wenn man den Start gefunden hat, gibt es eigentlich auch kein Verlaufen, denn die Schilder sind gemäß einem Premiumwanderweg gut angebracht.